Menü überspringen

Die Hiatl - sowie die Spiegeltuxer

Diese Figuren sind eigentlich der Mittelpunkt der Zeremonie. Sie sind Vorboten des späteren Frühjahres bzw. des Vorsommers. Die Hiatltuxer tanzen und schuhplatteln im Kreis um die Spiegeltuxer, die sich immer in der Mitte befinden und in gewissen, koreographisch festgelegten Takten ebenfalls mitplatteln.
Beachtlich die Leistung der Spiegeltuxer, hat doch so ein Kopfschmuck bis zu 12kg Gewicht. Alle beiden Figuren haben im Hutschmuck einen Spiegel, der den Dämon, der seine eigene Fratze im Spiegel sieht, abschrecken, und vom Träger abweichen soll.
  • Umzug in Kolsass im Jahre 1984
    Umzug in Kolsass im Jahre 1984
  • Bauernbundball am 04.02.2005
    Bauernbundball am 04.02.2005
  • Bauernbundball am 04.02.2005
    Bauernbundball am 04.02.2005